Aufruf an diejenigen, die während der Ostertage nach Spiekeroog kommen möchten – bitte bleiben Sie zuhause!

Sehr geehrte Spiekeroog-Freunde*innen und Zweitwohnungsbesitzer*innen,

die Osterferien haben für Sie schon begonnen oder beginnen in Kürze und ein Besuch auf Spiekeroog liegt eventuell hoch auf Ihrer Wunschliste. Bitte verschieben Sie das Erfüllen dieses Wunsches auf einen Termin in der Zukunft.

Es tut uns im Herzen weh, aber wir müssen sagen, ein Osterfest ohne Sie ist für uns alle und die Gesellschaft in dieser Zeit besser. Die Inzidenzwerte in Deutschland, aber auch hier, steigen an und wir müssen alles tun, damit die Pandemie kein tragisches Ende für Einzelne von uns haben wird.

Die Einschränkung des Reiseverkehrs ist für uns alle ein hartes aber auch ein wichtiges Instrument in dieser Zeit der Pandemie. Eine touristische Übernachtung ist deshalb gegenwärtig untersagt.

Nach aktueller Rechtslage ist es zwar möglich, dass Sie, unsere Zweitwohnungsbesitzer*innen aus nicht touristischen Gründen nach Spiekeroog kommen können. Vor dem Hintergrund der nicht sinkenden Infektionszahlen möchten wir Sie aber bitten, diesen Schritt gut abzuwägen. Einerseits erhöhen Sie alleine durch den Reiseverkehr die Infektionswahrscheinlichkeit und andererseits ist es vielen Gesundheitsämtern nicht mehr möglich die Rückverfolgbarkeitskette sicherzustellen. Dadurch stellen die potentiell Infizierten, die sich dessen nicht bewusst sind, ein Risiko dar. Somit sollte Sie generell vor zwingend durchzuführenden Reisen einen „Coronatest“ absolviert haben. Schützen Sie bitte Andere und Uns durch einen Coronatest vor Ihrem zwingenden Aufenthalt auf der Insel.

Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Darüber hinaus fällt es allen insularen Vermietern, die aufgrund des Beherbergungsverbotes selber keine Gäste aufnehmen dürfen, schwer zu verstehen, dass in Einzelfällen Zweitwohnungsbesitzer nicht persönlich auf die Insel kommen um "nach ihrer Wohnung zu schauen", sondern Wohnungen auch an Dritte vergeben werden. Das ist für uns nicht nachvollziehbar, rechtlich grenzwertig und für touristische Zwecke untersagt. Die finale Verantwortung liegt beim Vermieter bzw. Vermietungsbüro.

Rechnen Sie bitte bei der Anreise und beim Aufenthalt auf der Insel mit Kontrollen. Halten Sie bitte alle Dokumente die Ihre Anwesenheit auf Spiekeroog legitimieren bereit. Diese Kontrollen sind für alle Beteiligten im Zweifel recht anspruchsvoll und bedrückend, so dass wir schon jetzt um Besonnenheit bitten.

Für die Zukunft sind wir auf Spiekeroog mit unseren Hygienekonzepten gut aufgestellt, erstellen aktuell ein Konzept für eine sichere Öffnung der Insel für Übernachtungsgäste und warten sehnlich auf die Signale wieder los legen zu dürfen und damit auch Sie dann wieder zu begrüßen.

Vor diesem Hintergrund werden Sie diese Worte sicherlich verstehen.

Wir wünschen Ihnen allen ein gesundes, besinnliches Osterfest.

 

Ihre Insel Spiekeroog

Icon WarnungAchtung: Es liegen Hinweise zu Änderungen der Fahrzeiten vor.

Gemeinde Spiekeroog

Die Gemeinde Spiekeroog heißt Sie herzlich Willkommen. Auf den folgenden Seiten finden Sie wertvolle Informationen über 
die Insel und das Leben auf Spiekeroog mitten im Nationalpark Wattenmeer.

Spiekeroog ist eine der kleinsten selbstständigen Kommunen in Niedersachsen
Acht Ratsmitglieder vertreten die Interessen der etwa 750 Bürgerinnen und Bürger. Im Rathaus der Gemeinde finden Sie alle Ämter oder Aufgabenbereiche, die es auch bei den größeren Kommunen gibt. 

Ein Kindergarten mit Kinderkrippe, die Grundschule sowie eine leistungsstarke Freiwillige Feuerwehr werden von der Kommune unterhalten.
Eine Oberschule in Kooperation mit der Hermann-Lietz-Schule inklusive des gymnasialen Zweiges komplettieren das schulische Angebot.

Bei Ihrem Streifzug durch die folgenden Seiten erhalten Sie weitere Informationen über die Politik, die Satzungen, die nachhaltige Ausrichtung der Gemeinde und die Aktivitäten auf Spiekeroog.
Ein reges Vereinsleben bietet über das ganze Jahr verteilt viel Abwechselung.

Der malerische Ort, die unverwechselbare Natur und die Ruhe laden Sie ein, nicht nur die „schönsten Wochen des Jahres“ auf Spiekeroog zu genießen. 
Ein ganzjähriges Angebot sorgt dafür, dass alle immer herzlich willkommen sind. Entschleunigung, eine Insel zum Wohlfühlen und freundliche Menschen erwarten Sie.
Viele Besucher kommen bereits seit Jahren immer wieder auf die Insel, um Kraft zu tanken und die Seele auch einmal baumeln  zu lassen.

Es lohnt sich, Spiekeroog - nicht nur virtuell -kennen zu lernen.

Für weitere Frage stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen, die Mitarbeiter und ich gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Matthias Piszczan
Bürgermeister


LEADER

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit der Maßnahme:
„Umsetzung eines Online Veranstaltungsvorverkaufs sowie Softrelaunch“.

Mit dieser Maßnahme wird die Zusammenarbeit und die Initiierung, Organisation und Umsetzung von Projekten zur nachhaltigen Entwicklung in ländlichen Gebieten („LEADER-Region") unterstützt. .

Icon