Icon WarnungAchtung: Es liegen Hinweise zu Änderungen der Fahrzeiten vor.

Spiekeroog setzt auf natürliche Energie!

Die friesenenergie GmbH ist ein kommunales Energieversorgungsunternehmen der beiden Inselgemeinden Spiekeroog und Wangerooge sowie der Gemeindewerke Wangerland und der Stadt Jever, welches preisgünstig Ökostrom und Erdgas vertreibt. Die Gemeinde Spiekeroog ist seit dem 01. Juli 2011 mit 10% an der friesenenergie GmbH beteiligt.

Ein wesentlicher Grund für die Beteiligung liegt darin begründet, dass die friesenenergie auf Kohle- und Atomstrom verzichtet und ausschließlich hochwertigen Ökostrom  vertreibt und sich gleichzeitig den Ausbau der erneuerbaren Energien zum Ziel gesetzt hat. Ein weiterer Meilenstein für Spiekeroog in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit, denn als Anteilseigner profitiert die Insel Spiekeroog von jeder neuen Kundenanmeldung und lässt jeden hierdurch erwirtschafteten Euro der umweltbewussten Pflege seiner grünen Insel zukommen.

Neben den günstigen Preisen gewährt die friesenenergie immer eine Preisfixierung für das laufende Kalenderjahr, sodass Sie von unliebsamen Preiserhöhungen verschont bleiben.

Der Ökostrom von friesenenergie kann ab sofort bundesweit bezogen werden.

Wenn auch Sie Interesse an günstiger Energieversorgung haben, dann beraten wir Sie gerne:
friesenenergie GmbH
Helmsteder Straße 1
26434 Wangerland
Telefon: 04463 989-123
Telefax: 04463 989-133
E-Mail: info(at)friesenenergie.de - www.friesenenergie.de

Natürlich können Sie sich auch gerne auf Spiekeroog über die aktuellen Angebote der friesenenergie GmbH informieren. Frau Pichler gibt Ihnen gerne Auskunft:
Gemeinde Spiekeroog
Frau Korinth, Westerloog 2
Telefon: 04976 9193-322
Telefax: 04976 9193-350
E-Mail: korinth(at)gem.spiekeroog.de


Icon